Werte

gibt unseren Werten ein beständiges Fundament

Moralische Werte sind uns wichtiger als materielle.
Hier zwei Beispiele:

Wir haben bewusst auch negative Merkmale unserer Zimmer genannt. Das hat den Nachteil, dass wir im Vergleich mit all jenen, die nur das Positive nennen, schlechter scheinen als wir sind. Es hat aber auch Vorteile: Integre Menschen schätzen es, wenn man das Negative nicht verschweigt, denn für sie gilt Ehrlichkeit auch, wenn sie sich nachteilig auswirkt. Solche Einstellung schafft Vertrauen und ist eine gute Grundlage für Begegnungen, wie wir sie uns mit und unter den Gästen im DACHSTEINHOF wünschen.

Der Smartphone-Mensch pflegt seine Beziehungen immer häufiger Face-to-Screen – die Bergwelt vor unserer Tür und der DACHSTEINHOF laden zur Face-to-Face-Konversation ein. Draußen in der Natur gibt es Ruhe für tiefe Gespräche; drinnen im Hause gibt es – darum bemühen wir uns – Menschen, welche die Interaktion mit Menschen bevorzugen.

Unser Wertebaum

Dieser Wertebaum der Höchsmann GmbH beruht auf der Überzeugung, dass ein Unternehmen oder z. B. auch eine Pension insbesondere dann erfolgreich sein kann, wenn es bzw. sie auf soliden Werten aufbaut und über Mitarbeiter verfügt, die diese Werte vertreten.

Wertefundament

DACH HOF

Effizienz

„Wegen der Umwelt sollen Gäste ihre Handtücher nicht so oft zum Waschen geben“, heißt es in vielen Hotels. Im DACHSTEINHOF wünschen wir uns dasselbe, aber aus anderem Grund: Wegen der Effizienz. Wir träumen von einem Haus mit minimalem Aufwand und maximalem Ertrag. Und daher wünschen wir uns Gäste, die achtsam und ressourcenschonend mit der Einrichtung umgehen. Mit Ertrag meinen wir weniger Materielles, sondern eher Ideelles: Zum Beispiel Zeit für Menschen, Zeit für die Gäste, Zeit für Wichtiges.

Kontinuität

Im DACHSTEINHOF gibt es noch ein schmiedeeisernes Treppengeländer mit schwarzem PVC-Handlauf, wie er vor vierzig Jahren überall in Mode war. Dieses Teil hat viel länger gehalten als er „in“ war. Aber, nur weil er nicht mehr in Mode ist, tauschen wir ihn nicht gleich aus – wir sind stolz auf das solide Teil. Nachhaltigkeit und Kontinuität sind uns wichtig.

Der Stein

Auch bei unseren Werten setzen wir auf Kontinuität: Auf dem Logo DACHSTEINHOF prangt ein Symbol, das heute aus der Mode gekommen ist. Wer und was sich dahinter verbirgt, ist beständig wie Stein und steht für dauerhaft gültige Werte, die nicht von den Moden der Zeit abgelöst werden. Der Ramsauer Schriftsteller Hans-Peter Royer beschrieb dieses Symbol mit dem Zitat: „Du musst sterben, bevor du lebst; damit du lebst, bevor du stirbst“. Dieses Sterben - gegenüber dem eigenen Streben und Stolz - ist unser Gewinn.