Lage

NATUR und SPORT finden MENSCHEN

Nach einer alten Maklerweisheit gibt es bei der Bewertung von Immobilien nur drei wesentliche Faktoren: Die Lage, die Lage und die Lage. Und es sind auch drei Dinge, die uns am DACHSTEINHOF begeistern: Die Schönheit der Natur, die Vielfalt des Sports & die Ruhe für den Menschen.

Geniales Grundstück

In alle Richtungen Natur

Auf 1140 m Seehöhe kreuzen sich am DACHSTEINHOF Wander- und Skiwege: Im Sommer treffen an unserem Haus der ebene Panoramaweg und der steile Gutenberghausweg zusammen. Im Winter findet man auf unserem Grundstück den Einstieg auf die einfache Standardloipe oder darüber den anspruchsvollen Tourenskiweg zum Sinabell.

Die Lage des Dachsteinhofs wurde von Einheimischen als eine der besten in Ramsau bezeichnet, weil der Standort am südlichen Hang des Dachsteingebirges mehr Sonne und weniger Wind bedeutet. 

Ruhiges Viertel

Ausgangsbasis für Natursportler

Das Feisterer-Gebiet liegt direkt am südlichen Fuße des schroff aufsteigenden Dachsteingebirges. Wie ein Sonnenbalkon ragt es etwa 50 Höhenmeter über dem östlichen Ortsrand von Ramsau und etwa 400 Höhenmeter über Schladming im Ennstal. Als Zufahrt dient eine asphaltierte Sackgasse, die sich Panoramawanderweg nennt (…). Man sieht hier keinen Massentourismus, man hört hier keinen Verkehrslärm – stattdessen riecht man Bergluft und Pflanzenwelt, wenn man sich diesen aussetzt. Es ist aber nicht alles Gold, was glänzt: Damit die schöne Natur erhalten bleibt, muss man zeitweise auch das Brummen von Traktoren und Rasenmähern etc. ertragen, die das Summen der Hummeln übertönen.

Loipe und Wanderweg am Haus

Besonders reizvoll finden viele NATURSPORTMENSCHEN die Weitläufigkeit der Landschaft. In Ramsau steht nicht ein Haus am anderen – am Dachstein gibt es Weite und viel Platz.

Zentraler Ausgangpunkt für Exkursionen in die Bergwelt ist der nahegelegene Wandererparkplatz Feisterer, von wo aus man u. a. auch entlang des Ramsaubaches in 60 Wanderminuten zu der Silberkarklamm gelangt, einem beeindruckenden Naturspektakel der besonderen Art.

Loipe und Wanderweg direkt am Haus in Ramsau am Dachstein

Lebendige Region

Region mit Kultur und Infrastruktur

Das Feisterer-Gebiet ist umgeben von einer atemberaubenden Bergkulisse. Im Norden das Dachsteingebirge, im Süden die Schladminger Tauern, im Osten der Sattelberg und im Westen der Kulm- und Rittisberg. Die Region Ramsau/Schladming bietet aber nicht nur „Natur pur“, sondern auch Infrastruktur. Einerseits genießt man hier wunderbare Ruhe in Abgeschiedenheit, andererseits profitiert man von einer pulsierenden Region in Reichweite. Hier wird nicht nur die bekannte TV-Serie „Die Bergretter“ gedreht, hier gibt es viel mehr zu erleben.

Die Orte Ramsau und Schladming mit ihrer Fülle von touristischen Angeboten liegen fünf bzw. zwölf Autominuten von der Pension entfernt. Insbesondere für Familien mit Kindern bleiben hier kaum Freizeitwünsche offen. In der Region gibt es Sommerrodelbahn, Badeseen, Hochseilgarten, Kartbahn, Käserei, Kinderlehrpfad, Golf, Flying-Fox-Seilbahnen, Erlebnispfade, Mountain-GoKarting, Mountain-Scooter u.v.m.

Außerhalb der markierten Lawinengefahrenzone

In den Alpen gibt es herrliche Aussichten. Je nach Schnee und Wetterlage muss aber auch auf Lawinen achtgegeben werden.

Die steirische Internetplattform  gibt Auskunft über besonders gefährdete Gebiete. Nachdem man „Naturgefahren“ und „Gefahrenzonen der Wildbach und Lawinenverbauung“ angeklickt hat, kann man unser Grundstück „Ramsau am Dachstein 271“ eingeben. Dann sieht man, dass der DACHSTEINHOF außerhalb der Gefahrenzone liegt. Über unserem Haus liegt ein Waldstück auf einer Kuppe, welches etwaige Lawinen zur Seite ablenken dürfte.

In unmittelbarer Nähe

  1. Sonnenloipe 
  2. Panoramawanderweg West-Ost
  3. Gutenberghauswanderweg / Skitour Nord-Süd
  4. Tellerlift Feistererhof